Categories: Uncategorized

8 wichtige Tipps für Handy-Reparaturtechniker

1. Sie sollten über alle notwendigen Werkzeuge verfügen

Ein guter Arbeitsplatz ist ein Arbeitsplatz, der über alle notwendigen Werkzeuge verfügt. Da die Handyreparatur ein weites Feld ist, werden neben den üblichen Werkzeugen auch viele Spezialwerkzeuge benötigt.

Ein professioneller Techniker sollte daher immer über solche Spezialwerkzeuge und Ausrüstungen verfügen, um bestimmte Reparaturaufgaben/-verfahren durchführen zu können. Ein Arbeitsplatz mit gut bestückten Werkzeugen motiviert den Techniker, der ihn besetzt.

2. Bei der Demontage

Sie sollten sich immer daran erinnern, wie Sie das Telefon zerlegt haben, denn wenn Sie es wieder zusammenbauen, müssen Sie genau in umgekehrter Weise vorgehen, sonst übersehen Sie etwas und verschwenden unnötig Ihre kostbare Zeit.

Früher war das ziemlich schwierig, weil wir alle Arten von Handys wie Flipper und Slider hatten. Aber heutzutage ist es ein Kinderspiel, Handys zu zerlegen und wieder zusammenzubauen.

Auch beim Auseinander- und Zusammenbau solltest du besonders vorsichtig sein, denn das LCD ist das empfindlichste (und teuerste!) Teil eines Handys.

3. Alle Schrauben wieder einbauen

Wenn Sie nach der Reparatur des Handys die Schrauben wieder einsetzen, achten Sie darauf, dass Sie alle Schrauben in die entsprechenden Schlitze einsetzen. Wenn Sie aus Unachtsamkeit einige Schrauben verlegt haben, achten Sie darauf, dass Sie Schrauben desselben Typs, derselben Größe und derselben Form verwenden, da Sie sonst die Gewinde in den Schlitzen oder den Schlitz selbst beschädigen.

Und denken Sie daran, dass Mobiltelefone mit fehlenden Schrauben kein schöner Anblick sind und auch die Ausrichtung des Mobiltelefone aus dem Gleichgewicht gerät.

Sie sollten auch Sicherheitsmaßnahmen lesen, die von Handy-Reparaturtechnikern befolgt werden müssen.

 4. Halten Sie den Arbeitsbereich immer ordentlich und sauber

Es ist äußerst wichtig, dass Sie Ihren Arbeitsplatz ordentlich und sauber halten, denn ein schmutziger und unorganisierter Arbeitsplatz spiegelt den Charakter und die Umgangsformen der Person wider und ein sauberes Ambiente zieht immer Menschen an.

Ein sauberer Arbeitsplatz wird immer bessere Ergebnisse liefern. Wenn Sie Ihre Leistung steigern wollen, sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihren Arbeitsplatz sehr ordentlich und sauber halten.

 5. Alle Ersatzteile sollten vorhanden sein

Wenn Sie ein Telefon reparieren wollen, sollten Sie darauf achten, dass Sie alle Ersatzteile zur Hand haben. Es wäre von Vorteil, wenn Sie die Ersatzteile der gebräuchlichsten Modelle auf Lager hätten, damit Sie die Handys, die zur Reparatur kommen, sofort und ohne Zeitverlust reparieren können. Finden Sie immer Wege, Zeit zu sparen, um in dieser hart umkämpften Welt erfolgreich zu sein.

Sollten Sie selbst nicht weiter kommen, scheuen Sie nicht davor zurück Profis wie beispielsweise den Reparatur Service Tech Reparatur zu kontaktieren, die Techniker können Sie beraten oder die gesamte Reparatur übernehmen. Insbesondere die Reparatur von iPads und Apple Watches sind oft sehr komplex, Tech Reparatur hat sich darauf spezialisiert.

6. Bewahren Sie die SIM-Karte und die Speicherkarte des Kunden sicher auf

Wenn Sie ein Handy von einem Kunden zur Reparatur annehmen, sollten Sie die SIM- und die Speicherkarte immer sicher aufbewahren. Bewahren Sie sie am besten in einem separaten Kästchen auf, in dem Sie den Namen des Kunden, das Modell des Geräts oder die Nummer der Quittung, die Sie dem Kunden ausgestellt haben, vermerken. So haben Sie es leichter, wenn der Kunde das Gerät zurückfordert. Sie müssen dann nicht in Ihrer Schublade kramen und Ihre Zeit mit der Suche nach dem Gerät verschwenden.

 7. Stellen Sie sicher, dass die Daten des Kunden sicher sind

Wenn Sie ein Telefon reparieren, stellen Sie sicher, dass Sie die Daten nicht löschen, wenn es nicht erforderlich ist. Denn in manchen Fällen sind die Daten viel wichtiger als das Handy selbst. Wenn es unbedingt notwendig ist, machen Sie eine Sicherungskopie der Daten und holen Sie unbedingt das Einverständnis des Kunden ein, bevor Sie Daten löschen oder einen Reset durchführen.

8. Holen Sie sich Hilfe von Ihrem Freund (Internet!)

Das Internet birgt heute tiefe Schätze an Wissen. Wenn Sie bei der Behebung eines Fehlers verwirrt sind, versuchen Sie, im Internet nach Lösungen dafür zu suchen.

In vielen Fällen gibt es eine einfache Lösung für einen bestimmten Fehler in einem bestimmten Modell, von dem Sie vielleicht nichts wissen. Und es ist möglich, dass Sie überrascht sind, wenn Sie das Problem durch solche einfachen Schritte beheben können, die Sie beim Surfen gefunden haben.

Achten Sie bei der Suche nach Lösungen in Google darauf, dass Sie alle 3 Suchvorgänge durchführen – Text-, Bild- und Videosuche – bis Sie eine richtige Lösung finden.

Wenn Sie diese Tipps gewissenhaft befolgen, werden Sie zum beliebtesten Techniker der Leute.  Sie werden auch den Kunden und sein Vertrauen gewinnen. Es wird Ihnen auch dabei helfen, Ihren Kundenstamm zu vergrößern und somit mehr Geschäft und mehr Geld einzubringen.